Magnolie – Augenweide statt Bienenweide

  Es ist verwirrend – im Frühlingsgarten bestechen sie durch ihre Opulenz und barocke Pracht, doch für Botaniker/innen sind Magnolien eher einfach gestrickte Pflanzenwesen. Tatsächlich: einen Unterschied zwischen Kelch- und Blütenblatt sucht man bei ihnen vergebens und auch Bienen scheinen Magnolien nicht sehr attraktiv zu finden. Der Grund: 

Wildblumenwiese – bunt, naturnah, kompliziert

„Rasen, das sind Gräser, die keinen Sex haben dürfen.“ Ich weiß nicht mehr, wo ich dieses Zitat gelesen habe, doch es unterstreicht ein wenig meine Abneigung – oder sagen wir eher Skepsis – gegenüber fantasielos gestalteten Gärten, deren Stauden oder Sträucher sich um eine Rasenfläche gruppieren, die im Sommer einmal pro Woche mit dem Rasenmäher […]